Lehrsupervisorin EASC
Lehrcoach DGfC

Psychotherapeutin HP

 

Ich arbeite seit 1985 in sozialen und gesundheitsbezogenen Handlungsfeldern. Seit zwölf Jahren tue ich dies freiberuflich als Supervisorin, Therapeutin und Coach. Ich begleite Menschen bei der Gestaltung von Veränderungsprozessen sowie der (Wieder-) Entdeckung und Erweiterung ihrer Ressourcen.

 

Arbeitsweise

Veränderung braucht Mut. Den Mut zum Hinschauen, den Mut zum Handeln, den Mut sich selbst zu begegnen und manchmal auch den Mut, etwas nicht zu verändern. Wenn Sie den Mut haben, unterstütze ich Sie mit meiner systemisch-integrativen Arbeitsweise, die u.a. Methoden der integrativen Gestalttherapie, der humanistischen Psychologie und aus sozialwissenschaftliche Ansätzen mit meinen beruflichen Erfahrungen verbindet. Ich begleite Sie beim Ankommen in neuen Räumen und neuen Strukturen – den ersten Schritt tun Sie.

 

Angebote

Supervision/Coaching für Einzelpersonen und Teams

Lehrcoaching und Lehrsupervision

Weiterbildungen zur Qualifizierung zur Supervisorin/zum Supervisor nach den Standards der DGSv

Weiterbildungen zum/zur Coach nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Coaching (DGfC)

Seminare und Workshops

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Psychotherapie

Familien- und Paarberatung

 

Qualifikation

Dipl. Sozialpädagogin

Heilpraktische Psychotherapeutin

Lehr-/Supervisorin EASC, Lehrcoach DGfC

Integrative Gestalttherapeutin (ARS)

Fachberaterin Betriebliches Gesundheitsmanagement

Leitung von bislang über zehn Weiterbildungen zur Qualifizierung zum Coach nach den Standards der DGfC und Qualifizierung zum Supervisor/zur Supervisorin nach den Standards der DGSv.

 

Mitgliedschaften und Funktionen

Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Coaching (DGfC)

Stellvertretende Vorsitzende des Instituts für Supervision und Praxisentwicklung (ISP)

Mitglied in der European Association for Supervision and Coaching (EASC)

 

 Persönliches

 Verheiratet, zwei erwachsene Töchter, eine Enkelin