Coaching mit System ist ein Coachingkonzept für die nachhaltige Begleitung von Führungs- und Veränderungsprozessen. Das Motto lautet: Quer denken, kreativ handeln, Diverses integrieren. Das Buch vermittelt Zusammenhangwissen für dieses Beratungskonzept, fördert soziale Kompetenz und bietet lebendige, bildliche, anwendungsbezogene Anregungen für die Praxis.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Element von Führungskompetenz ist die Fähigkeit, sich aktiv Unterstützung zu organisieren.
Sich einen professionellen vertraulichen Gesprächspartner und ehrlichen Feedback-Geber zu leisten, gilt nicht mehr als Eingeständnis von Schwäche, sondern als Zeichen der Stärke. Es zeigt, dass man an sich arbeitet. Ein Coach hält den Spiegel vor, hilft dabei, sich weiterzuentwickeln und zeigt Handlungsoptionen auf. Hier finden Sie konkrete Fallbeispiele, Impulsfragen und Tipps, die sich in der Praxis bewährt haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Innovative Teamarbeit hilft bei der Bewältigung neuer Herausforderungen, korrespondiert mit einem neuen Führungsstil und erzeugt Synergien.Erfahren Sie, welche Prinzipien, Haltungen und Merkmale innovative Teamarbeit und kreatives Coaching kennzeichnen und mit welchen Methoden, Handlungs- und Verhaltensweisen das Konzept umgesetzt wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wirksame Bildungsprozesse und Ideen leben zwischen Zeichen und System. Dabei brauchen sie Begleitung. Aus verschiedenen Blickwinkeln wird in diesem Buch beschrieben, welchen Beitrag Coaching und Wissensmanagement zur Förderung von Ideen und deren Umsetzung leisten können. Sowohl beim Coachinglernen als auch beim digitalen Lernen geht es um die Gestaltung von Veränderungsprozessen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein faszinierendes Unternehmen: das eigene Zeitalter kennenzulernen - gespiegelt in der Industrie-Kultur. Auf dem Kontinent bietet das Ruhrgebiet die dichteste Kette von denkmalgeschützten Stätten, erschlossen von der Internationalen Bauausstellung Emscher Park. Dieses Buch widmet sich der Aufgabe, sowohl in der Sache wie in der Darstellung lebendige Zugänge zu erschließen. Es diskutiert mit Hilfe der Supervision den Kontakt zwischen Ort, Führer und Reisenden.Als Hochschul-Projekt ist es ein Beitrag zur Reform.

 

 

 

Beiträge in Büchern und Zeitschriften

 

Pohl, M./Husmann D.: Coaching als Bestandteil wissenschaftlicher Qualifikation. In: OSC 2/09, S.134-149. Verlag für Sozialwissenschaften. Wiesbaden 2009

 

Supervision und Coaching an der Hochschule - Beitrag in: Neumann-Wirsig,H./Kersting, H.J. (Hg.): In Arbeit. Systemische Supervision und Beratung, Aachen 2002

 

Führungskräfte - Lonely At The Top. In: Club-Report des Marketing-Club Bielefeld 11/2003, S.18-19

 

Teamarbeit und Coaching als Mittel zur Bewältigung des Wandels. In: Braun, M./Schild,T.: Arbeiten im Park. Ein Lese- und Reisebuch zur Zeche Waltrop. Waltrop 2002

 

Chef als Coach. In: Club-Report des Marketing-Club Bielefeld 11/2001, S.6-9

 

Vom Coach zum Mastercoach - Ein nachhaltiges Ausbildungskonzept 

 

Driftende Inseln - Coachinglernen als zukunftsfähiges Konzept

 

Führungskräfte brauchen Coaching - Gute Coaches, schlechte Coaches

 

Supervision und Systemveränderung - Zur professionellen Gestaltung des Wandels in sozialen Systemen

 

How they do it in Derby - Stadtverwaltung als lernende Organisation (Steffi Pohl)